mz_logo

Bayern
Dienstag, 21. November 2017 7

Unfälle

60 Jahre alter Fahrer wird von eigenem Mülllaster überrollt

Ein Mülllaster rollt führerlos einige Meter durch Kaufbeuren. Der Fahrer war unter den Transporter geraten und schwer verletzt worden. Der genaue Unfallhergang bleibt zunächst rätselhaft.

In Kaufbeuren ereignete sich ein schwerer Unfall. Foto: Armin Weigel/Archiv

Kaufbeuren.Der Fahrer eines Mülltransporters ist am Dienstagmorgen in Kaufbeuren von seinem eigenen Laster überrollt und schwer verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei berichtete, war der Lastwagen dann etwa 30 Meter führerlos durch eine leicht abschüssige Gasse der Altstadt gerollt. Der 60-Jährige sei nach ersten Ermittlungen möglicherweise aus seinem Führerhaus gefallen, unter das Fahrzeug geraten und mitgeschleift worden. Der Mülllaster kam zum Stehen, als er gegen ein geparktes Auto prallte.

Warum der Fahrer unter seinen Transporter geriet, stand zunächst nicht fest. Sein Beifahrer erlitt durch den Unfall einen Schock und musste von einem Kriseninterventionsteam betreut werden. Die Staatsanwaltschaft hat einen Sachverständigen mit der Erstellung eines Unfallgutachtens beauftragt. Dadurch hoffen die Ermittler, Hinweise auf den Unfallhergang zu erhalten.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht