mz_logo

Bayern
Samstag, 18. November 2017 5

Fussball

Baum nach Fehlstart: „Haben bundesligatauglichen Kader“

Trainer Manuel Baum weist nach dem Verlust mehrerer etablierte Kräfte und dem Saisonfehlstart des FC Augsburg Zweifel an der sportlichen Qualität der Mannschaft zurück. „Wir haben definitiv einen sehr guten und bundesligatauglichen Kader, mit dem ich super arbeiten kann“, erklärte Baum. Man verfüge über zahlreiche Spieler, „die wir auf mehreren Positionen einsetzen können, wodurch wir die bisherigen Abgänge gut kompensieren können“.

Trainer Manuel Baum gestikuliert am Spielfeldrand. Foto: Stefan Puchner/Archuiv

Augsburg.Der FC Augsburg war im DFB-Pokal in der ersten Runde gegen den Fußball-Drittligisten 1. FC Magdeburg ausgeschieden und verlor auch zum Lga-Auftakt beim Hamburger SV mit 0:1. Im ersten Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) empfängt der FCA Borussia Mönchengladbach, das mit einem Derbyerfolg gegen den 1. FC Köln erfolgreich gestartet ist.

„Die Borussia wird voraussichtlich mehr Ballbesitz haben. Da müssen wir aggressiv pressen, um dann im entscheidenden Moment schnell umschalten zu können. Hierauf müssen wir uns einstellen, dann können wir auch Punkte mitnehmen“, äußerte der 37 Jahre alte Baum.

Der Augsburger Coach würde ein früheres Ende der Transferfrist begrüßen. Die Gerüchte sorgen immer wieder für Unruhe bei der Arbeit. In der letzten Woche war erst Angreifer Raúl Bobadilla kurzfristig nach Gladbach gewechselt. „Natürlich wäre es sinnvoller, wenn das Transferfenster bereits vor Ligastart schließen würde“, sagte Baum. „Aus Trainersicht wäre es ideal, wenn zwei Wochen vor Saisonstart keine Transfers mehr getätigt werden dürfen.“

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht