mz_logo

Bayern
Sonntag, 22. Oktober 2017 19° 3

Schulen

Betreuung nur für jeden zweiten Schüler

Nur für jedes zweite Kind im Grundschulalter gibt es derzeit Plätze in Ganztagsschulen, Horten oder einer Mittagsbetreuung.

Grundschülerinnen sind in einem Kinderhort mit Malarbeiten beschäftigt. Foto: Uwe Anspach/Archiv

München.Hortplätze und Mittagsbetreuungsangebote für Grundschüler sind vielerorts in Bayern Mangelware: Nur für ungefähr jedes zweite Kind im Grundschulalter gibt es derzeit Plätze in Ganztagsschulen, Horten oder einer Mittagsbetreuung. Das geht aus einer Antwort der Staatsregierung auf eine Anfrage der Landtags-SPD hervor, die der Deutschen Presse-Agentur in München vorliegt.

Die SPD-Landtagsabgeordneten Simone Strohmayr und Martin Güll erneuerten deshalb kurz nach Schuljahresbeginn ihre Forderung nach einem Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung: Alle Grundschulen in Bayern müssten ein ganztägiges Angebot haben. „Das heißt nicht, dass das jeder annehmen muss, macht ja in den Kindertagesstätten auch nicht jeder. Aber es muss ein Angebot geben“, verlangten sie.

Weitere Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht