mz_logo

Bayern
Dienstag, 12. Dezember 2017 4

Buntes

Brüder streiten um Hut: Ermittlungen wegen Sachbeschädigung

Weismain.Es ist ein fieser Familienzwist, der die Polizei auf den Plan ruft: Ein 64-Jähriger hat seinem 73 Jahre alten Bruder auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Weismain (Landkreis Lichtenfels) den Hut vom Kopf genommen und ihn in Jauche getunkt. Anschließend verbrannte er vergangenen Mittwoch die Kopfbedeckung im Wert von rund zehn Euro, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Nun wird gegen den 64-Jährige wegen Sachbeschädigung ermittelt. Laut Polizei geht der Zwist zwischen den zerstrittenen Brüder seit längerem hin und her.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht