mz_logo

Bayern
Samstag, 25. November 2017 4

Fussball

Fußball-Funktionär Karl nach Herzinfarkt gestorben

München.Der langjährige bayerische Fußball-Funktionär Maximilian Karl ist tot. Wie der Bayerische Fußball-Verband (BFV) am Mittwoch bekanntgab, starb der 68-Jährige tags zuvor überraschend nach einem Herzinfarkt. Karl war BFV-Vizepräsident und Vorsitzender des Bezirks Oberpfalz. „Wir sind alle schockiert und fassungslos!“, wurde BFV-Präsident Rainer Koch in einer Mitteilung zitiert. Er lobte Karl, der vom Freistaat unter anderem 2012 die Ehrenamtsmedaille bekam, als „herausragende Persönlichkeit“ im bayerischen Fußball.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht