mz_logo

Bayern
Montag, 20. November 2017 11

Fussball

Greuther Fürth bei Union Berlin ohne Megyeri

Torhüter Balasz Megyeri hat nach dem Verlust seines Stammplatzes bei der SpVgg Greuther Fürth einen weiteren Rückschlag erlitten. Der Ungar zog sich eine Schulterverletzung zu und wird den fränkischen Fußball-Zweitligisten nicht zum Auswärtsspiel beim 1. FC Union Berlin am Samstag (13.00 Uhr) begleiten. Das gab Trainer Damir Buric am Donnerstag bekannt. Der bisherige Kapitän der Fürther war zuletzt im Spiel gegen Erzgebirge Aue auf die Bank versetzt worden. Sein Ersatzmann Sascha Burchert hielt den 2:1-Sieg fest.

Fürth.Neben Megyeri muss Buric wie zuletzt bereits auf Stürmer Julian Green verzichten, der an Adduktorenproblemen leidet. In der Tabelle müssen die Fürther als Vorletzte punkten, um die Abstiegszone verlassen zu können.

Der Trainer sprach von einer guten Trainingswoche. „Wir hatten richtig Freude. Die Mannschaft hat einen guten, geschlossenen und motivierten Eindruck gemacht“, sagte der Coach. Aufstiegskandidat Union sei „ein sehr schwerer Gegner, der im Aufwind ist und viele Tore geschossen hat“. Den Hauptstädtern dürfe man nicht viele Räume zugestehen, forderte Buric. „Gleichzeitig müssen wir Nadelstiche setzen und nach Balleroberung ins Pressing gehen“, ergänzte er.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht