mz_logo

Bayern
Donnerstag, 14. Dezember 2017 7

Wissenschaft

Historisches Skelett: Der „Lange Anton“ verlässt Nürnberg

Mehr als fünf Monate war das 400 Jahre alte Skelett des „Langen Anton“ in einer Ausstellung des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg zu sehen. Heute Abend soll das etwa 2,40 Meter große Präparat wieder in das Marburger Museum „Anatomicum“ zurückkehren. Nach Angaben von Museumsleiterin Nina Ulrich wird das Skelett eines ungefähr 2,40 Meter großen Mannes noch am Mittwoch wieder in Marburg aufgebaut.

Marburg.Das medizinhistorische Museum „Anatomicum“ gehört zur Universität Marburg und beherbergt eine Sammlung von etwa 3000 Exponaten.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht