mz_logo

Bayern
Sonntag, 19. November 2017 7

Fussball

Jahn Regensburg will gegen Kiel Heimsieg nachlegen

Aufsteiger Jahn Regensburg will in der 2. Fußball-Bundesliga nach dem umjubelten ersten Saisonsieg im Derby gegen den FC Ingolstadt nun auch den ersten Heimsieg feiern. Am Samstag (13.00 Uhr) kommt es in der Continental Arena zum Duell mit Mitaufsteiger Holstein Kiel. Die Norddeutschen sind mit vier Punkten aus den ersten drei Spielen etwas besser gestartet als der Jahn (3).

Trainer Achim Beierlorzer von Regensburg. Foto: Sven Hoppe/Archiv

Regensburg.„Kiel ist eine gewachsene Mannschaft, die sich in der Breite des Kaders verbessert hat. Es wird eine schwierige Aufgabe für uns, bei der es vor allem wieder auf unsere Mentalität ankommen wird“, sagte Regensburgs Trainer Achim Beierlorzer vor dem vierten Saisonspiel.

Im Training erlebte er in dieser Woche eine entschlossen agierende Jahn-Mannschaft. Mit den Fans im Rücken wolle man erneut punkten, sagte Beierlorzer. Der beim 4:2 in Ingolstadt verletzt fehlende Abwehrspieler Marvin Knoll konnte wieder mit dem Team trainieren. Markus Palionis (Leistenprobleme) und Sven Kopp (Schulterprobleme) absolvierten nach Vereinsangaben noch ein reduziertes Programm.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht