mz_logo

Bayern
Samstag, 23. September 2017 21° 3

Feste

Keine Sandkerwa in Bamberg: wird trotzdem „wild“ gefeiert?

BEsucher gehen über die Sandkerwa. Foto: David-Wolfgang Ebener/Archiv

Bamberg.Normalerweise rüstet sich Bamberg um diese Jahreszeit für die Sandkerwa. Doch in diesem Jahr fällt das bekannte Volksfest aus. Von diesem Donnerstag (24. August) an hat die Polizei aber trotzdem ein besonderes Augenmerk auf das Sandgebiet in der Altstadt. Denn im Internet kursieren einige Aufrufe, trotzdem Kerwa zu feiern - wild sozusagen. „Wir beobachten das“, sagte eine Sprecherin der Polizei am Montag. „Wir müssen schauen, was kommt.“ In Panik werde gleichwohl niemand verfallen, ergänzte ein Sprecher der Stadt: „Zusätzliche Sondernutzungen oder Ersatz-Veranstaltungen sind jedenfalls ausdrücklich nicht genehmigt worden.“ Die Veranstalter hatten im Frühjahr das Traditionsfest abgesagt - wegen finanzieller Risiken und immer strengeren Sicherheitsauflagen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht