mz_logo

Bayern
Sonntag, 17. Dezember 2017 5

Unfälle

Landwirt stirbt in Wasserauffangbecken

Im oberbayerischen Garching an der Alz ereignete sich ein dramatischer Unfall. Ermittler gehen von einem Arbeitsunfall aus.

Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht, teilte die Polizei mit. Foto: dpa

Garching an der Alz.Ein 38 Jahre alter Landwirt ist im oberbayerischen Garching an der Alz (Landkreis Altötting) in einem Wasserauffangbecken gestorben. Sein Vater fand ihn nach Polizeiangaben vom Freitag bewusstlos in dem etwa vier Meter tiefen Becken. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die genaue Todesursache ist noch unklar, die Ermittler gehen derzeit von einem Arbeitsunfall aus. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht. Zur Betreuung der Angehörigen war ein Kriseninterventionsteam auf dem Hof.

Weitere Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht