mz_logo

Bayern
Montag, 11. Dezember 2017 5

Unfälle

Laster reißt Auto auf: Ein Toter bei schwerem Unfall auf A7

Bei einem Überholmanöver eines Lastwagens hat es auf der Autobahn 7 in Unterfranken am Dienstag einen schweren Unfall mit einem Toten gegeben. Drei weitere Menschen wurden verletzt, einer davon schwer. Nach ersten Erkenntnissen war ein Laster aus Bulgarien zum Überholen vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen gewechselt und dabei zu weit nach links auf die dritte Spur geraten, berichtete die Polizei über das Geschehen nahe Oberthulba bei Bad Kissingen.

Oberthulba.Der Lkw schlitzte die Beifahrerseite von einem Auto auf, das auf der Überholspur ganz links unterwegs war. „Der Beifahrer wurde aus dem Pkw geschleudert und dabei tödlich verletzt“, so die Polizei. Auch der Fahrer des Wagens erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Fernfahrer und ein weiterer Autofahrer, dessen Auto von Trümmerteilen getroffen worden war, standen unter Schock. Die A7 war wegen der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten in Fahrtrichtung Kassel zeitweise komplett gesperrt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht