mz_logo

Bayern
Sonntag, 24. September 2017 20° 4

Kriminalität

Mann raubt Mädchen signiertes Bayern München-Trikot

Ein erwachsener Mann hat einem zwölfjährigen Mädchen nach einem Fußballspiel gegen den FC Bayern ein signiertes Trikot mit den Unterschriften der Stars geraubt. Das Mädchen hatte sich im Coburger Stadion nach Spielende das Trikot in der Nähe des Mannschaftsbusses von den Bayern-Spielern signieren lassen und wollte es danach anziehen. Dabei riss ihm plötzlich ein etwa 50 Jahre alter Mann von hinten das Trikot mit heftigem Zerren aus den Händen und verschwand damit in der Menschenmasse, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Coburg.Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt nun zu dem Vorfall vom vergangenen Sonntag und bittet um Hinweise. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 1,80 bis 1,90 Meter großen Mann mit kräftiger Statur und Bauchansatz handeln. Nach Angaben der Polizei hat er volles graues Haar, einen grauen Vollbart und trug ein rotes T-Shirt mit der Aufschrift „Traumspiel“. Bei ihm waren eine Frau und ein Kind.

Der FC Bayern München hatte mit seinen Stars beim sogenannten „Traumspiel“ für Volksfeststimmung in Oberfranken gesorgt. Das Spiel des deutschen Rekordmeisters gegen den Bayern-Fanclub Red Residenz Coburg 01 endete am Sonntagabend mit einem 8:1 (3:0) für die nicht mit allen Profis angereisten Münchner.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht