mz_logo

Bayern
Samstag, 18. November 2017 5

Wahlen

Merkel bekräftigt: Keine Steuererhöhungen nach der Wahl

  • Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) besucht Bayreuth. Foto: Michael Kappeler/Archiv
  • Angela Merkel (CDU) und Horst Seehofer (CSU). Foto: Nicolas Armer

Bayreuth.Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bekräftigt, dass die Union nach der Bundestagswahl keine Steuererhöhungen plant. „Wir erhöhen niemandem die Steuer“, sagte sie am Donnerstag bei einem Wahlkampftermin in Bayreuth. Stattdessen plane man Steuerentlastungen bei kleinen und mittleren Einkommen. „Wir führen aber keine Neiddiskussion.“ Sie betonte zugleich, dass der Solidaritätszuschlag schrittweise für alle Zahler gesenkt werden soll. Rund 4000 Menschen kamen nach CDU-Angaben genau einen Monat vor der Bundestagswahl am 24. September zur Kundgebung der Kanzlerin.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht