mz_logo

Bayern
Mittwoch, 17. Januar 2018 9

Parteien

Merkel beschwört Einigkeit von CDU und CSU

Nach langem Streit zwischen CDU und CSU noch bis ins Bundestagswahljahr hinein hat CDU-Chefin Angela Merkel die Eingkeit der beiden Schwesterparteien beschworen. „Stark sind CDU und CSU besonders immer dann, wenn sie einig sind“, sagte Merkel am Freitag auf dem CSU-Parteitag in Nürnberg. „Deswegen lohnt es sich, für diese Einigkeit zu ringen, zu kämpfen.“

Die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Foto: Sven Hoppe

Nürnberg.„Es waren keine einfachen Zeiten für CDU und CSU“, sagte Merkel im Rückblick. Dies habe auch gezeigt, dass es sich die Union nicht leicht mache, wenn es um wichtige Fragen gehe. Aber das habe sich auch auf die Bundestagswahl ausgewirkt. Deswegen sei es gut, dass die Union dann miteinander gerungen und jetzt Gemeinsamkeit habe in den inhaltlichen Positionen. Es sei gut, dass man gemeinsam ein Regelwerk für die Migration erarbeitet habe, das sicherstelle, dass man in Zukunft Zuwanderung ordnen und steuern könne, betonte Merkel.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht