mz_logo

Bayern
Dienstag, 21. November 2017 5

Unfälle

Niesattacke führt zu Unfall auf A73

Weil er niesen musste, ist ein Autofahrer auf der Autobahn 73 in Oberfranken mit Karacho gegen eine Leitplanke gedonnert. Beim Aufprall riss das rechte Vorderrad ab und der Wagen schlitterte noch mehr als 200 Meter an der Schutzplanke entlang, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der 31 Jahre alte Fahrer und seine zwei Jahre jüngere Begleiterin blieben aber unverletzt.

Ebensfeld.Den Mann aus Thüringen war am Freitag auf Höhe Ebensfeld (Landkreis Lichtenfels) der Nieszwang überkommen, wie es die Beamten formulierten. Beim Niesen verriss er dann das Lenkrad so stark, dass er ungebremst mit rund 120 Stundenkilometern in die rechte Leitplanke fuhr. Das Auto sei nach dem Unfall nur noch Schrott.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht