mz_logo

Bayern
Samstag, 16. Dezember 2017 6

Fussball

Nürnberg enttäuscht über DFB-Absage für Fußball-EM 2024

Nürnberg hat enttäuscht auf die Absage des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bei der Auswahl der Standorte für die Europameisterschaft 2024 reagiert. „Es ist natürlich schade, dass wir nicht ausgewählt wurden“, sagte der zweite Bürgermeister Christian Vogel am Freitag. Dies sei aber kein Grund, den Kopf hängenzulassen.

Das Max-Morlock-Stadion in Nürnberg. Foto: Sven Hoppe/Archiv

Nürnberg.Der DFB wählte am Freitag unter 14 Kandidaten zehn Städte aus. Die Frankenmetropole landete im Auswahlverfahren auf dem elften Platz. „Wir haben eine sehr ordentliche Bewerbung vorgelegt. Alle gestellten Anforderungen konnten wir erfüllen“, äußerte Vogel.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht