mz_logo

Bayern
Sonntag, 24. September 2017 20° 4

Tiere

Polizei rettet Hund aus überhitztem Auto

München.Die Polizei hat in München einen Hund aus einem überhitzten Auto gerettet. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag rief ein Zeuge die Beamten am Vortag nach Schwabing: Er hatte zuvor beobachtet, dass sich das Tier seit über einer Stunde im Kofferraum eines in der Sonne stehenden Wagens befand. Als die Beamten eintrafen, war nur ein hinteres Fenster wenige Zentimeter geöffnet. Sie schlugen ein Fenster ein, um den Hund aus dem Auto zu holen. Die Polizei gab dem Tier Wasser und benachrichtigte das Tierheim. Das Auto wurde abgeschleppt. Der 32-jährige Besitzer wurde wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz angezeigt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht