mz_logo

Bayern
Sonntag, 24. September 2017 20° 4

Fahndungserfolg

Polizei schnappt Geldtransportfahrer

Beamte konnten an der ungarisch-serbischen Grenze einen 29-Jährigen festnehmen. Seine Beute: mehrere hunderttausend Euro.

Ein 29-Jähriger steht im Verdacht, sich am Donnerstag in München mit einem Geldtransporter abgesetzt zu haben. Foto: dpa

München.Der mit einer großen Summe geflohene Münchner Geldtransportfahrer ist gefasst. Er wurde am Freitagabend an der ungarisch-serbischen Grenze festgenommen, wie die Münchner Polizei am Samstag mitteilte. Der 29-jährige Serbe habe versucht, zu Fuß einen Grenzübergang in Richtung seines Heimatlandes zu passieren. Der Mann steht im Verdacht, sich am Donnerstag in München mit einem Geldtransporter abgesetzt zu haben, während seine beiden Kollegen sich für kurze Zeit in einer Bank aufgehalten hatten. Bei dem dreisten Coup waren ihm mehrere hunderttausend Euro in die Hände gefallen. Eine Fahndung nach ihm mit Polizeihunden und Hubschraubern war zunächst erfolglos geblieben.

Weitere Artikel aus Bayern lesen Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht