mz_logo

Bayern
Montag, 20. November 2017 5

Auszeichnungen

„Schönes Geschenk“: Fatih Akin freut sich über Nominierung

Für Regisseur Fatih Akin kommt die Wahl seines Films „Aus dem Nichts“ als deutscher Kandidat für den Auslands-Oscar genau zum richtigen Zeitpunkt. „Ich habe morgen Geburtstag, und das ist doch ein schönes Geburtstagsgeschenk vorweg“, sagte Akin kurz nach der Bekanntgabe am Donnerstag in München. Er wird am Freitag (25.8.) 44 Jahre alt.

Der Regisseur Fatih Akin. Foto: Axel Heimken/Archiv

München.Über die fünf Nominierungen in der Kategorie Bester nicht-englischsprachiger Film entscheidet die Academy in Hollywood im Januar. „Ich vertraue dem Film, ich glaube, der Film ist sehr wuchtig“, sagte Akin über seine Chancen. Mit Blick auf die Oscar-Verleihung am 4. März 2018 sagte er: „Ich nehm' mir nichts vor.“

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht