mz_logo

Bayern
Dienstag, 16. Januar 2018 6

Unfälle

Schüler verletzt sich im Sportunterricht

Ein 20-Jähriger aus dem schwäbischen Dillingen krachte mit dem Fuß voraus in eine Glastür und schlitzte sich sein Bein auf.

Wegen der schnellen Erstversorgung konnte der Verletzte mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus fahren. Foto: Jens Büttner/Archiv

Dillingen.Ein 20 Jahre alter Berufsschüler ist im Sportunterricht in Dillingen durch eine Glastür gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Mann beim Fußballspielen nicht bemerkt, dass er sich einer Aluminiumtür mit Glasfenstern näherte. Mit ausgestrecktem Bein durchbrach er die Dreifachverglasung der Tür und zog sich eine stark blutende Schnittwunde am Unterschenkel zu. Dabei wurde auch die Hauptschlagader getroffen.

Die anwesenden Lehrer und Mitschüler drückten die Wunde sofort ab und riefen den Rettungsdienst. Wegen des hohen Blutverlustes wurde außerdem ein Hubschrauber gerufen. Dieser wurde jedoch nicht mehr benötigt: Dank der schnellen Erstversorgung konnte der Blutverlust bald gestoppt und der 20-Jährige mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Weitere Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht