mz_logo

Bayern
Samstag, 25. November 2017 13° 3

Brände

Stall brennt nieder: Rinder gerettet

Das Dach eines Feuerwehrfahrzeuges. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Frauenau.Auf einem Bauernhof in Frauenau (Landkreis Regen) ist am Sonntag ein Stall komplett niedergebrannt. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen bei etwa 200 000 Euro. Die 26 Rinder wurden unverletzt gerettet, wie die Polizei mitteilte. Die Bewohner des Hofes hatten am frühen Morgen bemerkt, dass der Stall in Flammen stand. Die Ursache des Brandes war zunächst unklar.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht