mz_logo

Bayern
Freitag, 19. Januar 2018 5

Landtag

Stamm fordert bessere Rahmenbedingungen in Pflegeberufen

Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) hat in ihrer Weihnachtsansprache „ein klares Bekenntnis“ zu Familien sowie in der Pflege arbeitende Menschen gefordert. Familien benötigten beste Bedingungen, sagte sie. „Denn hier wird im Kleinen das gelebt, was wir als Gesellschaft als Ganzes brauchen: Solidarität und Verantwortung füreinander.“ Wer Kinder erziehe oder sich der Pflege eines Familienangehörigen annehme, „den dürfen wir nicht alleine lassen.“

Barbara Stamm (CSU). Foto: Matthias Balk/Archiv

München.Das gelte auch für die Frauen und Männer, die in den sozialen und pflegerischen Berufen tätig seien. „Hier ist es allerhöchste Zeit, endlich zu handeln und die Rahmenbedingungen entscheidend zu verbessern“, sagte die Landtagspräsidentin.

Stamm forderte zu einer gemeinsamen Kraftanstrengung „für Lösungen der drängendsten Probleme der Menschen“ auf und verlangte von Seiten der Politik „Taten und klare Entscheidungen.“

Die Weihnachtsansprache wird am 2. Weihnachtsfeiertag um 18.40 Uhr im Bayerischen Fernsehen und um 20.05 Uhr auf Bayern 1 ausgestrahlt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht