mz_logo

Bayern
Donnerstag, 23. November 2017 10° 4

Unfälle

Tödlicher Verkehrsunfall: Opfer noch nicht identifiziert

Nach einem schweren Verkehrsunfall bei Wertheim (Main-Tauber-Kreis) ist die Identität der zwei Toten weiter unklar. Die beiden Menschen waren am Freitag nach einem Zusammenstoß mit einem Sattelzug auf einer Landstraße in ihrem Auto verbrannt. Ein Polizeisprecher teilte am Samstag mit, dass die Toten aufgrund ihrer massiven Entstellungen in die Gerichtsmedizin gebracht worden seien, um ihre Identität zu klären. Mit einem Ergebnis dürfte erst in der kommenden Woche zu rechnen sein. Ihr Auto war im Landkreis Würzburg zugelassen.

Ein Feuerwehrmann steht neben dem ausgebrannten PKW und einem LKW. Foto: Rene Engmann/News5

Wertheim.Der 39 Jahre alte Lastwagenfahrer war bei dem Zusammenprall leicht verletzt worden. Der Sattelzug hatte ebenfalls Feuer gefangen. Der Schaden wurde mit 150 000 Euro beziffert. Die genaue Unfallursache war zunächst unklar. Die Polizei vermutet nach ersten Erkenntnissen, dass das Auto auf die Gegenfahrbahn geraten war.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht