mz_logo

Bayern
Mittwoch, 20. September 2017 17° 6

Kriminalität

Vergewaltiger mit Warnschuss gestellt

Polizeibeamte nehmen im Alten Botanischen Garten einen 18-jährigen Afghanen aus dem Landkreis München fest.

Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Friso Gentsch/Archiv

München.Auf frischer Tat ist ein Vergewaltiger in München ertappt und festgenommen worden. Dazu bedurfte es jedoch eines Warnschusses durch einen Polizisten, wie die Beamten am Mittwoch mitteilten. Zeugen hatten am frühen Morgen im Alten Botanischen Garten Schreie wahrgenommen und sofort einen Notruf abgesetzt. Sie sahen eine Frau, die mit heruntergezogener Hose auf dem Boden lag und einen Mann, der ebenfalls mit heruntergezogener Hose auf ihr lag.

Beim Eintreffen der Polizeistreife flüchtete der Mann. Ein Beamter rief noch „Stopp Polizei“, was den Flüchtenden allerdings nicht beeindruckte. Auch die Worte „Stehen bleiben oder ich schieße“ blieben den Angaben nach ohne Wirkung. Erst als der Polizist einen Warnschuss abgab, blieb der Mann stehen.

Bei dem Täter handelt es sich um einen 18-jährigen Afghanen aus dem Landkreis München. Er wurde in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München gebracht. Die 17-jährige Frau wurde nach ersten Erkenntnissen bei dem Vorfall nicht verletzt.

Weitere Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht