mz_logo

Bayern
Montag, 24. April 2017 16° 2

Kirchen

Widerstandskämpfer Schmorell wird russisch-orthodoxer Neumärtyrer

München.Für seinen Widerstand gegen die Nationalsozialisten wird das Gründungsmitglied der «Weißen Rose», Alexander Schmorell, am Wochenende von der russisch-orthodoxen Kirche in Deutschland heiliggesprochen. Schmorell habe sich zum orthodoxen Glauben bekannt und sich dem «gottfeindlichen, antichristlichen Naziregime» entgegengestellt, heißt es in einer Erklärung der Kirche. Auftakt der Feiern zur Verherrlichung des Neumärtyrers in München ist am Samstag ein Totengedenken auf dem Friedhof, wo der gebürtige Russe nach seiner Hinrichtung 1943 begraben wurde. Anschließend soll seine Ikone in der Kathedrale der Heiligen Neumärtyrer und Bekenner Russlands verehrt werden. Am Sonntag zelebriert der Erzbischof von Berlin und Deutschland, Mark, ein Pontifikalamt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht