mz_logo

Bayern
Dienstag, 12. Dezember 2017 5

Kriminalität

Zuviel getankt: Führerschein sichergestellt

Amberg.Erst hat er selbst ordentlich getankt, dann ist ein 37-Jähriger in Amberg mit seinem Wagen an eine Tankstelle gefahren. Weil er an der Zapfsäule aber ziemlich angeschlagen wirkte, verständigte ein aufmerksamer Zeuge die Polizei. Wie die Beamten am Montag berichteten, hatte der Mann bei der Überprüfung am Vortag 2,4 Promille intus. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des 37-Jährigen sichergestellt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht