mz_logo

Niederbayern
Freitag, 15. Dezember 2017 3

Strafvollzug

Knast-Kunst in der JVA Straubing

Zur 64. Ausstellung mit Arbeiten von Häftlingen erwartet die Justizvollzugsanstalt am Wochenende etwa 2000 Besucher.

Straubing.Häftlinge des Hochsicherheitsgefängnisses in Straubing verkaufen am Wochenende eigene Kunstwerke. Die Verkaufsschau findet bereits zum 64. Mal statt. In diesem Jahr beteiligen sich laut einem Sprecher der Justizvollzugsanstalt etwa 70 Gefangene an der Ausstellung. Die Palette reicht von Malerei über Keramik und Holzschnitzarbeiten bis hin zu Weihnachtskrippen.

90 Prozent des Erlöses gehen an die jeweiligen Künstler, zehn Prozent behält die JVA für Unkosten ein. Die Häftlinge könnten von den Einnahmen wieder Material für weitere Kunstarbeiten kaufen, sagte der Sprecher. Sie fertigen die Objekte während ihrer Freizeit. Auch arbeitstherapeutische Gruppen und die Schlosserei in der JVA beteiligen sich an der Ausstellung. Die Anstalt rechnet mit etwa 2000 Besuchern. (dpa)

Weitere Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht