mz_logo

Niederbayern
Montag, 11. Dezember 2017 11

Lebensmittel

Rückruf: Metallteile auf Hähnchenfleisch

Eine Bogener Firma ruft bei Lidl verkaufte Hähnchenbrustfilets zurück. Für Verbraucher bestehe Verletzungsgefahr.

Der Hersteller Frischland Premium Spezialitäten GmbH & Co. KG ruft das Produkt „Landjunker Familien-Packung Hähnchenbrustfilet Teilstück, 1.000 g“ zurück. Foto: obs/Frischland Premium Spezialitäten GmbH & Co. KG/Lidl

Bogen.Der Hersteller des bei Lidl verkauften Hähnchenbrustfilets „Landjunker Familien-Packung“ hat einen Teil der Ware zurückgerufen. „Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich auf der Oberfläche des Produktes Metallfremdkörper befinden“, teilte das niederbayerische Unternehmen Frischland Premium Spezialitäten mit. Es bestehe Verletzungsgefahr. Betroffen ist das Produkt „Landjunker Familien-Packung Hähnchenbrustfilet Teilstück, 1.000 g“ mit dem Verbrauchsdatum 04.12.2017 und dem Identitätskennzeichen DE NI 11101 EG (siehe ovales Symbol auf der Rückseite der Verpackung).

Verdacht auf Salmonellen in Gewürzmischung

Wegen des Verdachts auf Salmonellen hat der Aromastoff-Hersteller Frutarom Oregano-Gewürzmischungen zurückgerufen. Die betroffenen Produkte wurden ausschließlich an Großmärkte wie Metro und Edeka CC sowie im Direktvertrieb verkauft, sagte der Anwalt des Unternehmens am Donnerstagabend. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hatte dem Anwalt zufolge in einer einzelnen Probe Salmonellen gefunden. Eine Gegenprobe sei negativ geblieben. Dennoch könne eine Gesundheitsgefahr nicht ausgeschlossen werden. Das Risiko sei aber relativ gering.

Von dem Rückruf sind 14 Chargen der Gewürzproduktion des Unternehmens mit Sitz in Freilassing betroffen. Dabei handelt es sich um elf verschiedene Mischungen wie beispielsweise Pizza-Gewürzmischung, Tomaten-Gewürzsalz, Bratengewürz und Tzatziki-Würzmischung. Sie waren von August 2017 an bundesweit verkauft worden.

Eine Salmonellen-Erkrankung äußert sich innerhalb einiger Tage nach Infektion mit Durchfall, Bauchschmerzen sowie gelegentlich Erbrechen und leichtem Fieber.

Mehr aus Bayern lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht