Eisbären - ESV Kaufbeuren

Einen 5:1-Heimsieg feierten die EVR Eisbären gegen den Tabellenvorletzten ESV Kaufbeuren, ohne dabei zu Glänzen. Die Tore erzielten Miller (2), Bernhardt, Feistl und Selea. Nach dem überraschenden 6:3-Erfolg zuor bei Spitzenreiter Kassel schafften MacNevin & Co. aber einen ersten wichtigen Schritt aus der Krise. Fotos: Tino Lex, www.fotostudio-lex.de.

Weitere Bildergalerien

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht