Eisbären - Lausitzer Füchse

Das Spiel stand ganz im Zeichen des Comebacks von Torjäger Mark Woolf. Der Kanadier traf dabei gleich auf seinen größten Widersacher, dem Lausitzer Verteidiger Sean Gagnon. Der Kanadier hatte letztes Jahr Mark Woolf eine Fingerkuppe fast abgeschlagen. Dieses Mal war aber "Woolfy" Triumphator, der mit seinem Tor zum 4:1-Endstand den Schlusspunkt setzte. Fotos: Tino Lex, www.fotostudio-lex.de

Weitere Bildergalerien

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht