Das Junge Theater Regensburg trifft den Nerv

"I´m afraid of what you do in the name of your god": Mit der neuen Produktion greift das Junge Theater Regensburg ein brandaktuelles Thema auf. Es geht um Religion, Wahrheitsanspruch, Toleranz - und die Instrumentalisierung von Glaube. Hier fotografische Impressionen von Jochen Quast.

Weitere Bildergalerien

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht