Im Schlösschen des Asketen: bei Wigg Bäuml

Der Kallmünzer Künstler Wigg Bäuml hat ein verhunztes Haus in ein Schmuckstück verwandelt. Dafür bekommt er jetzt den Denkmalpreis der Hypo-Kulturstiftung. Hier geht es zu fotografischen Impressionen aus dem Bertholzhofener Schlösschen. Fotos: Sperb

Weitere Bildergalerien

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht