Der Allgäuer Viehscheid 2013

Beim Viehscheid wird das Vieh von den Bergweiden ins Tal getrieben, wo es in den Stallungen der Besitzer überwintert. Am 11. September beginnen die "Schaide", wie Einheimische sie nennen, in Bad Hindelang. Bis zum 28. September werden mehrere tausend Rinder und Kühe von den oberbayerischen Almen und Allgäuer Alpen ins Tal getrieben. (Fotos: dpa)

Weitere Bildergalerien

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht