Höchststrafe: Vier Jahre Haft für Jackson-Arzt

Michael Jacksons früherer Leibarzt Dr. Conrad Murray ist in Los Angeles zu vier Jahren Gefängnis verurteilt worden. Die Geschworenen hatten ihn bereits Anfang November wegen fahrlässiger Tötung für schuldig befunden. Jackson war im Juni 2009 an einer Überdosis Narkose- und Schlafmittel gestorben.

Weitere Bildergalerien

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht