Pilze in Bayern - eine Auswahl

Herbst ist Schwammerl-Saison, das ist allgemein bekannt. Eher problematisch ist, dass viele Schwammerl-Sucher die Pilze, die sie im Wald vorfinden, gar nicht kennen. Das ist deshalb besonders gefährlich, weil in Bayerns Pilz-Fauna auch tödlich giftige Pilze vorkommen. In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen eine Auswahl der bayerischen Schwammerl und erklären, ob man sie essen kann oder besser gar nicht anfasst.

Weitere Bildergalerien

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht