Der Ground Zero als Pilgerstätte

Am 11. September jährt sich der Anschlag auf die Zwillingstürme des World Trade Center zum zehnten Mal. Ground Zero, der Platz, an dem sie standen, wurde zur Pilgerstätte. Fotos von Vermissten und Opfern, letzte Andenken wie Notizzettel und Gegenstände aus den Trümmern gibt es dort zu sehen.

Weitere Bildergalerien

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht