Budapester Bahnhof für Flüchtlinge gesperrt

In Budapest haben ungarische Behörden den Ostbahnhof für Migranten gesperrt. Seit Dienstagmorgen dürfen auch Flüchtlinge mit einer gültigen Fahrkarte nicht mehr in die Schalterhalle. Auf dem Vorplatz gibt es Proteste. Fotos: Philipp Seitz

Weitere Bildergalerien

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht