Die Morgenstunden vor der Papstmesse

Schon in der Nacht strömten im September 2006 viele tausende Pilger auf das Islinger Feld. Mit Schlagsäcken und Decken schützten sie sich vor der Kälte. Die Zeit des Wartens bis zur Papstmesse wurde mit Schlafen, Lesen und Kartenspielen überbrückt.

Weitere Bildergalerien

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht