Das Waldfest in Undorf begeisterte die Besucher

Beim dritten Waldfest in Undorf freuten sich rund 500 Gäste auf die besondere Atmosphäre. „Blech nach Acht“, „D’Knöpferlblosn“ sowie „DrahDeWadl“ spielten aus Spaß an der Freud und für den guten Zweck. Erstmals war der Burschenverein mit im Boot. Die MZ -Fotografen Julian und Dietmar Krenz hielten die Impressionen mit der Kamera fest.

Weitere Bildergalerien

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht