Rengschburger Wirtshaushupfa war a riesige Hetz!

14 Blasmusik-, Wirtshausmusik- und Gesangsgruppen sorgten am Samstag, 28.März, in Wirtshäusern der Regensburger Altstadt für zünftige Musik und herrliche Atmosphäre. Von den „3 falschen Tönen“ bis zu „s’wild Goich“ heizten alle dem Publikum kräftig ein. Mitsingen und Schunkeln war dabei nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht. Die Gäste des Rengschburger Wirtshaushupfas konnten dabei Volksmusik in ihren unterschiedlichsten Spielarten und Facetten kennenlernen. Alle Fotos: Tino Lex

Weitere Bildergalerien

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht