Zirkus-Krieg in Regensburg

20 Polizisten rückten an, nachdem eine Anwohnerin im Stadtteil Irlmauth Schüsse gemeldet hatte. Die Verursacher waren zwei verfeindete Zirkus-Clans, die sich eine Schlacht um Reviergrenzen lieferten. Ein Ortsbesuch bei einer der beiden Seiten, der Familie Brumbach, zeigt die Spuren des Kampfs. (Fotos: Lex)

Weitere Bildergalerien

Anmelden

Hinweis: Bitte schützen Sie Ihr Konto auf öffentlichen Geräten, indem Sie sich nach der Nutzung im Profil-Bereich abmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht