Großteil der Fans blieb friedlich

Die Polizei in Regensburg war gut auf die Partie des SSV Jahn gegen Rostock vorbereitet. Es gab zwar kleinere Rangeleien, doch Ausschreitungen blieben aus. Während der Partie flogen einige Schuhe über den Gästezaun. Zum Ende des Spiels liefen etwa 1000 Fans auf das Spielfeld. (Fotos: Tino Lex)

Weitere Bildergalerien

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht