Jun. Regional 03.05.2011, 09:27 Uhr

Handstand-Lucki

Auf den Händen nach Rom

Ludwig Hofmaier mit dem BR am Spielplatz. Foto: Entleutner

Ludwig Hofmaier mit dem BR am Spielplatz. Foto: Entleutner

Wenn ein kleiner Mann groß rauskommen will, muss er sich auf den Kopf stellen. Ludwig Hofmaier zählt zu diesen kleinen Leuten. Der Sohn eines Schneiders in Saal a. d. Donau hat kein Abitur und hörte bei 1,55 Metern auf zu wachsen. Aber mit einem Kunststück hat er sich ein Vermögen verdient und kam als Handstand-Lucki zu Ruhm. Er ging auf Händen nach Rom, spielte die Hauptrolle in dem Spielfilm „Play Harlekin“. Jetzt verfilmte das Bayerische Fernsehen in Regensburg das Leben des pfiffigen Kerls.

 

Umfrage - Ergebnis

 
 
 
 

Mittelbayerische.de Logo