Amberg - Nachrichten 12.11.2009, 00:00 Uhr

Neumühler Schützen bestens aufgestellt

Peter Domanits und Bettina Schlagenhaufer sind das neue Schützenkönigspaar bei der SG Neumühle – und Jugendkönig wird Felix Zintl.

erstes Bild Bild zurück
Bild 1 von 2
Bild weiter letzes Bild
Die Geehrten; von links: Gauschützenmeister Roland Nimmerrichter, Liesl 2008 Nina Hierl, OSM Dieter Andersch (50 J.), Erna Lehner (50 J.), Cilly Kemptner (40 J.), Resi Schwab (40 J.), Anton Stauber (50 J.) Fotos: ape

Die Geehrten; von links: Gauschützenmeister Roland Nimmerrichter, Liesl 2008 Nina Hierl, OSM Dieter Andersch (50 J.), Erna Lehner (50 J.), Cilly Kemptner (40 J.), Resi Schwab (40 J.), Anton Stauber (50 J.) Fotos: ape

Von Peter Domanits

amberg. Zur Königsproklamation der SG Neumühle 1925 e.V. begrüßte der Oberschützenmeister Dieter Andersch im voll besetzten Saal der Vereinsgaststätte Inzelsperger viele Mitglieder, darunter Ehrenschützenmeister Franz Frei, die Ehrenmitglieder Heiner Schwab und Gunda Frei, Gauehrenmitglied Toni Stauber, Gauschützenmeister Roland Nimmerrichter, Gausportleiter Waldemar Pirner sowie die Würdenträger, König Patrick Kurz, Liesel Nina Hierl und Jugendkönig Lisa Sennfelder. Ehrenoberschützenmeister Adolf Lehner fehlte wegen Krankheit. Andersch freute sich über die sehr gute Beteiligung am Königsschießen, vor allem auch von jugendlichen Schütz an drei Schießtagen. Anschließend werde vor der Siegerehrung das Rehessen eingenommen.

Nach einer musikalischen Einlage von Alleinunterhalter Josef Leitner verkündete Sportleiter Albert Hierl die Sieger des Königsschießens 2009, bei dem traditionell auch eine Fest-, eine Meister- und eine Glücksscheibe um Geldpreise ausgeschossen werden.

Auf der Glückscheibe waren 15 Preise zu gewinnen, die 15. hatte noch einen 40,1-Teiler. Sieger wurde Stephan Hiltl mit einem tollen 6,9-Teiler. Den zweiten Platz belegte Patrick Kurz mit einem 7,9-Teiler vor Albert Herrmann (12,3-T.). Ihnen folgten Magdalena Hierl mit einem 14,8-Teiler und Franz Frei mit einem 19,4-Teiler.

Auch auf der Meisterscheibe wurde sowohl in der allgemeinen Klasse als auch bei den Senioren (aufgelegt) hart gekämpft. Traditionell ist in der allgemeinen Klasse der Nachwuchs stark vertreten. So siegte diesmal Patrick Kurz mit 99/97 Ringen, vor Magdalena Hierl mit 98/97/96 Ringen. Ihr folgt mit ebenfalls 98/97/96 Ringen ein Senior, Waldemar Pirner, der den dritten Platz vor Nina Hierl mit 97/97/97 Ringen belegte. Fünfte wurde Lisa Sennfelder mit 97/96/95 Ringen. Die Meister-Wertung Senioren aufgelegt entschied Anton Weigl mit 100/99 Ringen für sich; ihm folgten Rudi Neumann mit 100/97 und Walter Graml mit 99/98. Hans Daller belegte mit 98/96 den vierten Platz vor Hans Trepkowski, dem 97/95 gelangen.

 

Umfrage - Ergebnis

 
 
 
 

Mittelbayerische.de Logo