Sport aus der Region Neumarkt 22.02.2012, 12:01 Uhr

DM-Finale mit den Bogenschützen

Zum ersten Mal ist der Neumarkter Verein selbst qualifiziert, wenn er die Deutsche Meisterschaft ausrichtet.


        Jürgen Seibold ist das Aushängeschild der Neumarkter Bogenschützen.

Jürgen Seibold ist das Aushängeschild der Neumarkter Bogenschützen.

NEUMARKT. Am Samstag steigt die Spannung in der Hauptschule West, wenn der Deutsche Mannschaftsmeister der Bogenschützen ermittelt wird. Tolle Wettkämpfe werden hier von den besten acht Vereinsmannschaften aus ganz Deutschland bei diesem Bundesligafinale erwartet – mitten drin auch die Mannschaft des Gastgebers aus Neumarkt, die sich souverän für die Teilnahme an diesem Großereignis qualifiziert hat.

Große Freude herrschte im April, als Roland Wexler bereits zum 2. Mal nach 2010 den Zuschlag des Deutschen Schützenbundes mit in die Heimat brachte: Neumarkt wurde aufgrund seines ausgezeichneten Rufes als Ausrichter vom Deutschen Schützenbund berufen, dieses Bundesligafinale auszutragen.

Seit Monaten laufen nun die organisatorischen Vorbereitungen und auch sportlich lief es für die 1. Mannschaft der Neumarkter Bogenschützen in der Bundesliga Gruppe Süd bestens. Bereits am ersten Wettkampftag konnte der zweite Tabellenplatz errungen werden und den gaben die Schützen um Trainer Roland Wexler auch über die ganze Saison hin nicht wieder ab. Eine überzeugende Leistung und gute Nerven sorgten dafür, dass am Ende sogar der ewige Vorrunden-Erste im Süden, die SGi Welzheim nach Punkten noch eingeholt werden konnte.

 

Umfrage - Ergebnis

 
 
 
 

Mittelbayerische.de Logo