Kommunalwahl im Landkreis Schwandorf
Am 16. März wurden im Landkreis Schwandorf Landrat, Kreistag, Gemeinde- und Stadträte gewählt. Zudem galt es vielerorts, den Posten des Bürgermeisters neu zu besetzen. In einigen Kommunen ist die Entscheidung noch offen, hier kommt es am 30. März zur Stichwahl. Alles Wichtige rund um die Kommunalwahl finden Sie hier im MZ-Spezial.

Auf der Suche nach passenden Mehrheiten

Wahl

Auf der Suche nach passenden Mehrheiten

Der neue Landrat Thomas Ebeling muss sich wie seine Vorgänger Stimmen aus anderen Parteien organisieren. Die Auswahl ist noch größer geworden. Mehr lesen

CSU feiert die Wende im Landkreis

Stichwahl

CSU feiert die Wende im Landkreis

Der CSU-Kandidat Thomas Ebeling gewinnt in der Stichwahl mit 51,03 Prozent und wird neuer Landrat. Die SPD verliert damit nach 42 Jahren den Posten. Mehr lesen

Allianz der Kleinen unterstützt Schieder

Kommunalwahl

Allianz der Kleinen unterstützt Schieder

Zahlreiche Sprecher und Vorsitzende bekunden beim Wahlkampfabschluss in Nabburg Zustimmung zur SPD-Landratskandidatin und ihrem Programm. Mehr lesen

Thansteiner Männer bleiben unter sich

Wahlen

Thansteiner Männer bleiben unter sich

Die CWG gewinnt hinzu und stellt jetzt drei der acht Gemeinderäte und den Bürgermeister Walter Schauer. Zwei ihrer Vertreter sind neu im Gremium. Mehr lesen

Der Gemeinderat wurde runderneuert

Wahlen

Der Gemeinderat wurde runderneuert

Wahlgewinner ist in Schwarzhofen die CSU, die auf Kosten der CWU drei Mandate hinzu gewonnen hat. Die Hälfte der Gemeinderäte ist neu im Gremium. Mehr lesen

Der Gemeinderat verändert sein Gesicht

Wahlen

Der Gemeinderat verändert sein Gesicht

Mit 1020 Einwohnern fällt die Gemeinde Dieterskirchen in den Bereich bis 2000 Einwohner, die von zwölf Gemeinderäten repräsentiert werden. Mehr lesen

Die „Nebenlisten“ sorgten für Einbußen

Kommunalwahlen

Die „Nebenlisten“ sorgten für Einbußen

Die Nittenauer Bürgerliste und die BWG/UW kosteten CSU und SPD Stimmen im Schwandorfer Kreistag. Beide Landratskandidaten sehen keine Probleme. Mehr lesen

Erosionsprozess bei der SPD geht weiter

Kommunalwahl

Erosionsprozess bei der SPD geht weiter

Noch sind nicht alle Stimmbezirke ausgezählt, doch die Sitzverteilung im Kreistag steht fest: Die SPD büßt drei Kreistagssitze ein, die CSU zwei. Mehr lesen

Der Amtsinhaber musste Federn lassen

Erfolg

Der Amtsinhaber musste Federn lassen

Heinz Weigl (FW) verliert gut sechs Prozent, bleibt aber mit 53,5 Prozent der Stimmen Bürgermeister von Oberviechtach und reicht dem Gegner die Hand. Mehr lesen

Stichwahl zwischen Schieder und Ebeling

Landratswahl

Stichwahl zwischen Schieder und Ebeling

Die SPD-Berwerberin sicherte sich mit 44,46 Prozent der Stimmen einen hauchdünnen Vorsprung vor ihrem CSU-Konkurrenten, der 42,83 Prozent errang. Mehr lesen

Hans Graßl heißt der Stimmenkönig

Kommunalwahl

Hans Graßl heißt der Stimmenkönig

Der Dieterskirchener Bürgermeister Hans Graßl wurde mit 91,67 Prozent im Amt bestätigt. Der Schwarzhofener Kollege Max Beer erreicht 89,22 Prozent. Mehr lesen

Erstes Ergebnis um 18.11 Uhr

Kommunalwahl

Erstes Ergebnis um 18.11 Uhr

In der Wahlschaltzentrale im Neunburger Rathaus herrschte ab 18 Uhr Hochbetrieb. Um 18.37 Uhr satnd das Ergebnis der Bürgermeisterwahl fest. Mehr lesen

Fulminanter Wahlsieg für Martin Birner

Erfolg

Fulminanter Wahlsieg für Martin Birner

Der Neunburger Bürgermeister (CSU) verteidigte sein Amt gegen Martin Scharf (FWG) mit 77,98 Prozent der Stimmen. Scharf kam auf 22,02 Prozent. Mehr lesen

16 Stimmen entschieden die Zitterpartie

Wahlen

16 Stimmen entschieden die Zitterpartie

Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis gewinnt der Brucker Bürgermeister mit 50,7 Prozent gegen seinen Herausforderer Robert Feuerer von der CSU. Mehr lesen

Die Menschen in den Vordergrund stellen

Wahlkampf

Die Menschen in den Vordergrund stellen

Der Brucker Bürgermeister Hans Frankl will weiterhin die Geschicke des Marktes lenken. Die Mittagsbetreuung um Kindergarten wird fortgesetzt. Mehr lesen

Die FWG hat fast alle Ziele erreicht

Wahlkampf

Die FWG hat fast alle Ziele erreicht

Die Freie Wählergemeinschaft Thanstein ist im Umbruch und erlebte seit dem Rücktritt Harald Neußingers Zulauf. Die Grundsteuererhöhung war nötig. Mehr lesen

„Gute Arbeit der Vorgänger fortsetzen“

Parteien

„Gute Arbeit der Vorgänger fortsetzen“

Marianne Schieder erklärte beim Wahlkampfabschluss des SPD-Kreisverbands, warum sie als eine der wenigen Frauen in Bayern einen Landkreis führen will. Mehr lesen

„Wird Rendezvous mit der Geschichte“

Parteien

„Wird Rendezvous mit der Geschichte“

Der Landratskandidat der Christsozialen in Schwandorf, Thomas Ebeling, sprach beim Wahlkampfabschluss eine Prophezeiung für den 16. März aus. Mehr lesen

Wind macht Rudi Sommer notfalls selbst

Landratswahl

Wind macht Rudi Sommer notfalls selbst

„Freibier und Weißwürste können wir nicht bieten, aber wir haben Alternativen.“ Mit diesem Spruch wirbt der Landratskandidat der Grünen aus Bruck. Mehr lesen

„Die zweite Amtszeit wäre die Kür“

Kommunalwahl

„Die zweite Amtszeit wäre die Kür“

Der amtierende Bürgermeister von Bruck würde gerne eine weitere Amtsperiode dranhängen. Erstes Ziel für ihn ist es, die Stichwahl zu erreichen. Mehr lesen

Der Erstwähler ist ein scheues Reh

Politik

Der Erstwähler ist ein scheues Reh

Eine Briefkampagne verlief enttäuschend. Umso besser kam eine Wahlzeitung an. Die Neunburger Freien Wähler zogen bei ihrem Wahlkampfabschluss Bilanz. Mehr lesen

„Die Hilfe zur Selbsthilfe“ angenommen

Kommunalwahl

„Die Hilfe zur Selbsthilfe“ angenommen

Hans Graßl blickt zufrieden auf seine politische Arbeit für die Gemeinde zurück. Die neu anstehenden Aufgaben will er ohne Kreditaufnahme schultern. Mehr lesen

Von Berlin zurück zu den Wurzeln

Kommunalwahl

Von Berlin zurück zu den Wurzeln

Marianne Schieder (SPD) will erste Frau an der Spitze des Landkreises Schwandorf werden. Im demografischen Wandel sieht sie die größte Aufgabe. Mehr lesen

Der Landkreis soll energieautark werden

Kommunalwahlen

Der Landkreis soll energieautark werden

Mit der Versicherung, eine ehrliche, bürgernahe Politik betreiben zu wollen, beendeten die Freien Wähler im Landkreis Schwandorf ihren Wahlkampf. Mehr lesen

Den Bürgern eine Alternative bieten

Kommunalwahl

Den Bürgern eine Alternative bieten

Rechtsanwalt Martin Scharf (Freie Wähler) kandidiert nach 2011 noch einmal um das Amt des Ersten Bürgermeisters der Stadt Neunburg. Mehr lesen

Gut vorbereitet in die Wahlkabine

Kommunalwahlen

Gut vorbereitet in die Wahlkabine

Wer seine Kreuzchen richtig setzen will, sollte ein paar Regeln beachten. Das Ausfüllen des Stimmzettels kann man jetzt auch bequem online üben. Mehr lesen

„Die Erfolge muss man teilen können“

Kommunalwahl

„Die Erfolge muss man teilen können“

Bürgermeister Martin Birner (CSU) will in seiner zweiten Amtsperiode die positive Entwicklung in der Stadt Neunburg vorm Wald weiter vorantreiben. Mehr lesen

Die Landratskandidaten im Vergleich

Kommunalwahl

Die Landratskandidaten im Vergleich

Vier Kandidaten bewerben sich im Landkreis Schwandorf um die Nachfolge von Landrat Volker Liedtke. Bei einer Diskussion stellten sie ihre Ziele vor. Mehr lesen

„Bodenwöhr-App“ ist zum Download bereit

Internet

„Bodenwöhr-App“ ist zum Download bereit

Im Moment bietet die Bodenwöhr-App rund 20 Anwendungsmöglichkeiten. Wartezeiten können verkürzt werden. Auch ein Online-Fundbüro wurde eingerichtet. Mehr lesen

Ein Landkreis mit Zukunftspotenzial

Wahlkampf

Ein Landkreis mit Zukunftspotenzial

Der CSU-Fraktionsvorsitzende im Landtag, MdL Thomas Kreuzer, forderte bei seinem Besuch in Nittenau, die Stärkung des ländlichen Raums voranzutreiben. Mehr lesen

Kandidaten stellen sich einem Vergleich

Wahlkampf

Kandidaten stellen sich einem Vergleich

Moderiert von der Mittelbayerischen Zeitung werden am Dienstag, 25. Februar, im VAZ in Burglengenfeld vier verschiedene Themengebiete diskutiert. Mehr lesen

Freie Wähler Land wollen dritten Sitz

Ziel

Freie Wähler Land wollen dritten Sitz

Mit der Vorstellung ihres Wahlprogrammes für das Umland haben die FWL-Kandidaten für eine breite und geschlossene Unterstützung der Bürger geworben. Mehr lesen

„Potenzial von Wasserkraft nutzen“

Kommunalwahl

„Potenzial von Wasserkraft nutzen“

Der Landratskandidat der Freien Wähler, Jürgen Neuber, wünscht sich einen „energieautarken Landkreis“, wie er beim Wahlkampfauftakt in Bruck erklärte. Mehr lesen

Die Grünen wollen klagen

Wahlen

Die Grünen wollen klagen

Die Rechtmäßigkeit der Bürgerliste Nittenau-Bruck-Bodenwöhr wird bezweifelt. Am Dienstag tagte der Wahlausschuss im Landratsamt Schwandorf. Mehr lesen

Teublitz wieder auf Augenhöhe bringen

Kommunalwahlen

Teublitz wieder auf Augenhöhe bringen

Beim Wahlkampfauftakt der Teublitzer SPD sagt Bürgermeisterkandidat Alfred Gawinowski, was er sich im Fall eines Wahlsiegs alles vorgenommen hat. Mehr lesen

Krebs stellt Programm der SPD vor

Kommunalwahl

Krebs stellt Programm der SPD vor

Die Burglengenfelder Sozialdemokraten fordern einen Kassensturz, eine Stärkung der Wirtschaftspolitik und wollen an gute Entwicklungen anknüpfen. Mehr lesen

Die SPD will „keine Materialschlacht“

Kommunalwahl

Die SPD will „keine Materialschlacht“

Die Neunburger Sozialdemokraten eröffneten am Sonntag ihren Wahlkampf im Gasthaus Betz in Thann. Der Werbefeldzug wird schlank ausfallen. Mehr lesen

„Steinberg aus der Sackgasse holen“

Kommunalwahlen

„Steinberg aus der Sackgasse holen“

Die Freien Wähler Steinberg am See kritisieren, dass Bürgermeister Jakob Scharf die Sitzung des Gemeinderats für Wahlkampfthemen genutzt habe. Mehr lesen

Unabhängige Wähler nehmen erste Hürde

Kommunalwahl

Unabhängige Wähler nehmen erste Hürde

Bei den kommenden Kommunalwahlen können die Wähler aus einer Vielzahl von Kandidaten auswählen. Auch in Schwandorf wird der Wahlkampf etwas bunter. Mehr lesen

Freie Wähler ein „verlässlicher Partner“

Wahlkampf

Freie Wähler ein „verlässlicher Partner“

2. Bürgermeister Thomas Neidl eröffnet den Wahlkampf – und beschwört das Wackersdorfer Erfolgsmodell. Freie Wähler peilen auch Sitz im Kreistag an. Mehr lesen

Kampf um das Triple im Chefsessel

Wahl

Kampf um das Triple im Chefsessel

Spielführer“ Karl Bley will die dritte Amtszeit in Nittenau erringen. Die Angerinsel soll laut dem SPD-Rathauschef zur Mitte der Stadt werden. Mehr lesen

Junge Ideen sollen Nittenau bereichern

Kommunalwahl

Junge Ideen sollen Nittenau bereichern

Bildung, Wirtschaft und Soziales: Der Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler, Benjamin Boml, stellt sein Konzept für Nittenau vor. Mehr lesen

Duell zwischen Birner und Scharf

Kommunalpolitik

Duell zwischen Birner und Scharf

Am 16. März bewerben sich zwei Kandidaten um das Bürgermeisteramt der Stadt Neunburg vorm Wald. Drei Gruppierungen wollen ins Stadtparlament. Mehr lesen

Liedtke: „Haben die beste Kandidatin“

Auftakt

Liedtke: „Haben die beste Kandidatin“

Die SPD im Landkreis Schwandorf und Landratskandidatin Marianne Schieder schworen die Sozialdemokraten in Burglengenfeld auf die nächsten Wochen ein. Mehr lesen

Brunner: „Bin der Stadt verpflichtet“

Wahlkampf

Brunner: „Bin der Stadt verpflichtet“

Der SPD-Bürgermeisterkandidat Franz Brunner stellte beim Wahlkampf-Auftakt im FC-Sportheim in Maxhütte-Haidhof seine Person und seine Ziele vor. Mehr lesen

In Niederaltaich neue Kraft getankt

Lehramt

In Niederaltaich neue Kraft getankt

Schwarzenfelder Lehrer verbrachten ein pädagogische Wochenende in der Klosterabtei. Die Kompetenzen zur Klassenleitung wurden aufgefrischt. Mehr lesen

Sich pragmatisch den Idealen annähern

Parteien

Sich pragmatisch den Idealen annähern

Der SPD-Ortsverein Burglengenfeld ehrte treue Mitglieder und ließ dabei die aktuellen Querelen des Wahlkampfs einen Abend lang außen vor. Mehr lesen

Maria Steger hat noch Ziele für Teublitz

Wahlkampf

Maria Steger hat noch Ziele für Teublitz

Beim Wahlkampf-Auftakt der Teublitzer CSU zieht die Bürgermeisterin trotz finanziell schwieriger Zeiten eine „Erfolgsbilanz“ ihrer ersten Amtszeit. Mehr lesen

Schaden im Rohrsystem der Grundschule

Bürgerversammlung

Schaden im Rohrsystem der Grundschule

Bürgermeister Karl Bley klärt strittige Fragen. DIe Bürger klagen unter anderem über die schlecht funktionierende Gehwegbeleuchtung nach Fischbach. Mehr lesen

Mieschala kehrt der CSU den Rücken

Wahlen

Mieschala kehrt der CSU den Rücken

Der OB-Kandidat der Unabhängigen Wähler Schwandorf rechnete mit seinem Rauswurf. Auch sonst gibt es vor der Wahl Verwerfungen in den Parteien. Mehr lesen

Im Öko-Landkreis Touristen ansiedeln

Wahlen

Im Öko-Landkreis Touristen ansiedeln

Die Grünen im Landkreis Schwandorf hielten ihre Auftaktveranstaltung. Die Alternativen setzen auf ihre Kernkompetenzen: Lebensqualität und Umwelt. Mehr lesen

Kompetenz und Bürgernähe für Steinberg

Wahlkampf

Kompetenz und Bürgernähe für Steinberg

Harald Bemmerl stellte bei der Wahlversammlung der SPD im DJK-Sportheim die Gemeinderatskandidaten und das Programm der SPD für Steinberg am See vor. Mehr lesen

Einstimmiges Votum für Albert Krieger

Kommunalwahl

Einstimmiges Votum für Albert Krieger

Der bisherige 2. Bürgermeister von Bodenwöhr soll für die Freien Wähler den Chefsessel im Rathaus erobern. Auch die Listenkandidaten stehen fest. Mehr lesen

Eine neue Liste tritt in Teublitz an

Wahlen

Eine neue Liste tritt in Teublitz an

Eine dritte politische Kraft hat sich am Sonntag in Teublitz mit der Gruppe „Unabhängige Wähler“ gegründet. Zehn Kandidaten treten bei der Wahl an. Mehr lesen

CWG steht hinter Bürgermeister Rodde

Wahlen

CWG steht hinter Bürgermeister Rodde

Die Schwarzenfelder Christliche Wählergemeinschaft geht am 16. März mit 20 Kandidaten ins Rennen um die Marktratssitze. Listenführer ist Marco Nißl. Mehr lesen

Hans Frankl tritt wieder zur Wahl an

Politik

Hans Frankl tritt wieder zur Wahl an

Die Brucker Freie Wähler Gemeinschaft hat den amtierenden Bürgermeister gemeinsam mit 16 Listenkandidaten einstimmig zur Wahl am 16. März nominiert. Mehr lesen

Grüne stellen „ausgewogene“ Liste vor

Wahlen

Grüne stellen „ausgewogene“ Liste vor

Die Brucker Grünen kürten ihren Bürgermeisterkandidaten. Sie schicken Manfred Pfauntsch ins Rennen. Ersatzkandidat ist Ortsvorsitzender Rudi Sommer. Mehr lesen

„Schwandorf braucht Portion Realismus“

Kommunalwahl

„Schwandorf braucht Portion Realismus“

Der frisch gekürte Oberbürgermeisterkandidat der Unabhängigen Wähler verspricht für den Fall seiner Wahl eine pragmatische Politik. Mehr lesen

Liste der Jungen Wähler steht

Kreistag

Liste der Jungen Wähler steht

Die Gruppierung will den ÖPNV im Landkreis Schwandorf stärken und sich für Jugendhilfe sowie für Kunst-, Kultur- und Sportförderung einsetzen. Mehr lesen

BWG/UW bieten den Parteien Paroli

Kommunalwahl

BWG/UW bieten den Parteien Paroli

Sobald die Liste steht, müssen 385 Bürger auf der Unterstützerliste unterschreiben, damit die Gruppierung im Landkreis Schwandorf antreten kann. Mehr lesen

Die ÖDP peilt drei Kreistagssitze an

Wahlen

Die ÖDP peilt drei Kreistagssitze an

Die Schwandorfer Öko-Demokraten haben ihre Kandidaten nominiert. Für Arnold Kimmerl ist es eine Katastrophe, dass die Windkraft nicht genutzt wird. Mehr lesen

An Bürgerliste scheiden sich die Geister

Kommunalwahl

An Bürgerliste scheiden sich die Geister

Auf der neuen Regionalliste Nittenau, Bruck, Bodenwöhr für die Kreistagswahl kandidieren nur CSU-Mitglieder. Gegner sprechen von einer „Tarnliste“. Mehr lesen

Betriebsansiedlung wird Chefsache sein

Wahlen

Betriebsansiedlung wird Chefsache sein

Die Schwandorfer CSU wittert Morgenluft und ist davon überzeugt, bei den Kommunalwahlen im März den Oberbürgermeister und den Landrat zu stellen. Mehr lesen

Quereinsteiger will Kräfte bündeln

Kommunalwahl

Quereinsteiger will Kräfte bündeln

Mit einem klaren Votum stärken die Mitglieder der BWG dem Kandidaten den Rücken. Vor einer „Dominanz“ Kargs fürchtet sich Gerhard Schneeberger nicht. Mehr lesen

Peter Neumeier soll Bürgermeister werden

Wahlen

Peter Neumeier soll Bürgermeister werden

Am Donnerstag nominiert die Schwarzenfelder Überparteiliche Wählergruppe (ÜPW) ihre Liste für die Marktratswahlen und den Spitzenkandidaten. Mehr lesen

OB-Kandidat wirbt für Bürgerbeteiligung

Politik

OB-Kandidat wirbt für Bürgerbeteiligung

Die ÖDP hat ihren Wahlkampf unter das Motto „Schwandorf kann mehr“ gestellt. Alfred Damm will eine sachorientierte, bürgernahe Stadtpolitik. Mehr lesen

„Nur Rückschritte, kein Fortschritt“

Wahlen

„Nur Rückschritte, kein Fortschritt“

Reinhold Dietl führt die Kulzer FWU-Liste an. Bürgermeister Neußinger agierte in Sachen Schule unglücklich. Grundsteuererhöhung revidieren. Mehr lesen

Markus Dauch will Bürgermeister werden

Kommunalwahl

Markus Dauch will Bürgermeister werden

Die FWG Neukirchen-Balbini stellte am Dienstag ihre Liste für die Gemeinderatswahl auf. Markus Dauch soll die Nachfolge von Wolfgang Probst antreten. Mehr lesen

Kassensturz soll Neustart einleiten

Kommunalwahl

Kassensturz soll Neustart einleiten

Beim Wahlkampfauftakt in Pottenstetten bezeichnete sich SPD-Bürgermeisterkandidat Bernhard Krebs als einen Menschen, „der nicht zur Marionette taugt“. Mehr lesen

CWU will Wahlergebnis von 2008 toppen

Kommunalwahl

CWU will Wahlergebnis von 2008 toppen

Die Christlichen Wählerunion (CWU) Schwarzhofen stellt für die Wahl des Marktgemeinderates im März 2014 eine Liste mit 24 Kandidaten auf. Mehr lesen

Das Erreichte bewahren und ausbauen

Parteien

Das Erreichte bewahren und ausbauen

Die Schwandorfer SPD zeigt sich kämpferisch und selbstbewusst. Sie setzt auf Ulrike Roidl als Spitzenkandidatin einer attraktiven Stadtratsliste. Mehr lesen

Albert Meierhofer führt Bürgerliste an

Politik

Albert Meierhofer führt Bürgerliste an

„Bürgerliste Nittenau, Bruck, Bodenwöhr“ hat 20 Personen aus den drei Kommunen für die Kreistagswahl nominiert. Ziel ist, drei Kreisräte zu stellen. Mehr lesen

Das BFB will „Verkrustungen aufbrechen“

Kommunalwahl

Das BFB will „Verkrustungen aufbrechen“

Das Bürgerforum Burglengenfeld nominierte im Gasthof „Burgblick“ seine Stadtratskandidaten. Vorsitzender Hans Glatzl kandidiert nur mehr auf Platz 24. Mehr lesen

Eine Frau geht ins Rennen ums Rathaus

Kommunalwahl

Eine Frau geht ins Rennen ums Rathaus

Elisabeth Bauer erhält 100 Prozent der Stimmen. Mit einer Bürgermeisterkandidatin wollen die Grünen ein Zeichen für Nittenau setzen. Mehr lesen

Die SPD will den Ortskern beleben

Politik

Die SPD will den Ortskern beleben

Die Sozialdemokraten in Bruck schicken 16 Kandidaten aller Altersgruppen in den Kommunalwahlkampf. Inge Gleixner führt die Liste an. Mehr lesen

Bodenwöhrer SPD stellt sich auf

Kommunalwahl

Bodenwöhrer SPD stellt sich auf

Elf Kandidaten bevölkern beim SPD-Ortsverband 16 Listenplätze. Es mangele an Nachwuchs und an Frauen, die sich für das Amt bereiterklären. Mehr lesen

Regionalliste sorgt zusätzlich für Spannung

Kommunalpolitik

Regionalliste sorgt zusätzlich für Spannung

Bei der Kreistagswahl will auch eine „Bürgerliste Sulzbachtal“ um Nittenaus CSU-Vorsitzenden Albert Meierhofer antreten. Ein Etikettenschwindel? Mehr lesen

„Jahrhundertchance“ für CSU?

Jahresrückblick

„Jahrhundertchance“ für CSU?

Die CSU im Landkreis Schwandorf eröffnet den Wahlkampf mit einem Überraschungskandidaten, dem die SPD später im Jahr einen Politprofi entgegensetzt. Mehr lesen

Nittenau familienfreundlicher machen

Kommunalpolitik

Nittenau familienfreundlicher machen

Die Grünen präsentieren eine 20-köpfige Liste mit Stadtratskandidaten. Die Spitzenkandidatin Elisabeth Bauer will Bürgermeisterin werden. Mehr lesen

Die ökologisch-demokratische Liste steht

Parteien

Die ökologisch-demokratische Liste steht

ÖDP zeigt sich geschlossen, entschlossen und bereit, mehr Verantwortung in Schwandorf zu übernehmen. 30 Bürger kandidieren auf der ÖDP-Stadtratsliste. Mehr lesen

Freie Wähler stellen Stadtratsliste auf

Politik

Freie Wähler stellen Stadtratsliste auf

Die Freien Wähler haben Dieter Jäger als ihren offiziellen OB-Kandidaten nominiert. Er stellte sein Programm für die künftige Rathauspolitik vor. Mehr lesen

Kandidatenliste findet große Mehrheit

Parteien

Kandidatenliste findet große Mehrheit

Die CSU-Liste für die Wahl zum Kreistag am 16. März steht fest. 100 von 121 Stimmberechtigten stimmten bei der Versammlung in Schwarzenfeld dafür. Mehr lesen

Fußvolk bleibt ein Unsicherheitsfaktor

SPD-Votum

Fußvolk bleibt ein Unsicherheitsfaktor

Wie die Basis beim Mitglieder-Votum abstimmen wird, kann auch die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder aus Wernberg-Köblitz nur schwer einschätzen. Mehr lesen

Die Grünen wollen „zweistellig“ werden“

Kommunalwahl

Die Grünen wollen „zweistellig“ werden“

Rudi Sommer will bei der Landratswahl ein Ergebnis über zehn Prozent. Die Versammlung stellte die Kandidatenliste für den Schwandorfer Kreistag auf. Mehr lesen

Rudi Sommer will Landrat werden

Parteien

Rudi Sommer will Landrat werden

Der Grünen-Kreisvorsitzende bewirbt sich erneut um den Chefsessel im Landratsamt Schwandorf. Nominierungsversammlung ist am 22. November. Mehr lesen

„Ortskern sehenden Auges ausgeblutet“

Kommunales

„Ortskern sehenden Auges ausgeblutet“

Der Brucker Ortsverband der Grünen, der älteste im Landkreis Schwandorf, analysierte bei der Jahreshauptversammlung die Fehler bei den Wahlen. Mehr lesen

„Ausgewogenes Angebot“ der CSU

Kommunalwahl 2014

„Ausgewogenes Angebot“ der CSU

Schwandorfs Christsoziale haben 30 Bewerber(innen) für die Stadtratswahl 2014 aufgestellt. OB-Kandidat Andreas Feller plant ein Ganzjahresbad. Mehr lesen

Alfred Damm will es nochmal wissen

Kommunalwahl

Alfred Damm will es nochmal wissen

Der ÖDP-Stadtrat aus Büchelkühn kandidiert zum zweiten Mal fürs Amt des Schwandorfer Oberbürgermeisters. Er vermisst „Ideen“ in der Stadtpolitik. Mehr lesen

OB-Wahl: Kurt Mieschala bewirbt sich

Kommunalwahl

OB-Wahl: Kurt Mieschala bewirbt sich

Die „Unabhängigen Wähler“ wollen als überparteiliche Kraft 2014 in den Schwandorfer Stadtrat einziehen und geben dem CSU-Mann eine neue Heimat. Mehr lesen

Thanheiser: „Wir haben die beste Kandidatin“

Kommunalwahlen

Thanheiser: „Wir haben die beste Kandidatin“

Die Sozialdemokraten schicken Marianne Schieder mit zwei Gegenstimmen in das Rennen um den Landratssessel im Landkreis Schwandorf. Mehr lesen

Die Stadtratsliste der SPD steht

Kommunalwahl

Die Stadtratsliste der SPD steht

Die Schwandorfer Sozialdemokraten schicken 30 Kandidaten ins Rennen um die Stadtratssitze. Neue Namen auf der Liste sollen frischen Wind bringen. Mehr lesen

Grüne nominieren Kandidatin

OB-Wahl

Grüne nominieren Kandidatin

Die Finanzbeamtin Marion Juniec-Möller geht bei der Kommunalwahl 2014 für die Grünen ins Rennen um den Schwandorfer Bürgermeisterposten. Mehr lesen

Marianne Schieder will Landrätin werden

Kommunalwahl

Marianne Schieder will Landrätin werden

Der SPD-Kreisverband Schwandorf macht die Bundestagsabgeordnete einstimmig zu seiner Kandidatin. Die Nominierung soll am 19. Oktober erfolgen. Mehr lesen

Damm will Stichwahl erreichen

Kommunalpolitik

Damm will Stichwahl erreichen

Der Kandidat der ÖDP hat große Ambitionen bei der OB-Wahl. Bisher gebe es keinen Kandidaten, „bei dem der Bürger Hurra schreien würde“. Mehr lesen

Mieschala kandidiert nicht mehr für CSU

Entscheidung

Mieschala kandidiert nicht mehr für CSU

Kurt Mieschala will kein CSU-Stadtrat mehr sein, nachdem die Partei Andreas Feller ins Rennen um das Amt des Schwandorfer Oberbürgermeisters schickt. Mehr lesen

Die CSU hält sich noch bedeckt

Kommunalwahlen

Die CSU hält sich noch bedeckt

Schwandorfer Christsoziale sehen sich nach Vorstellung der SPD-Kandidaten nicht in Zugzwang. Es gibt drei denkbare Bewerber, aber noch keinen Zeitplan. Mehr lesen

Mittelbayerische.de Logo