mz_logo

Jun. Täglich
Freitag, 24. November 2017 13° 2

Agrar

Apfelsaft wird teurer

Trinkst du gerne Apfelsaft oder Apfelschorle? Der süße Saft ist in vielen Supermarken recht günstig zu bekommen. Experten erwarten allerdings, dass er nun teurer werden könnte.

Weil in diesem Jahr weniger Äpfel geerntet wurden, könnte Apfelsaft teurer werden. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Woran das liegt? Die Bauern haben dieses Jahr weniger Äpfel geerntet.

Es gibt verschiedene Gründe dafür. Mal heißt es, der späte Frost im April sei Schuld. Andere Experten sagen, die Apfelbäume hätten im März zu früh geblüht. Es könnte aber auch daran liegen, dass die Ernte im vergangenen Jahr sehr reich war. Meist tragen die Bäume dann im folgenden Jahr weniger Früchte.

Weil es weniger Äpfel gibt, steigt der Preis für sie. Denn Preise hängen in der Regel davon ab, wie viel es von etwas gibt und wie viele Menschen es dann haben möchten. Jetzt gibt es also weniger Äpfel, aber genauso viele Leute, die welche kaufen möchten. Deshalb steigt ihr Preis und damit auch der für Apfel-Produkte wie Saft.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht