mz_logo

Jun. Täglich
Mittwoch, 22. November 2017 10° 3

Natur

Feuer auf der Zunge

Huh, das brennt! Manche Menschen essen sehr gern scharfe Gerichte. So scharf, dass es auf der Zunge britzelt. Oft steckt das Gewürz Chili dahinter.

Diese Chili-Sorte ist super-super-scharf. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Chili ist aber nicht gleich Chili! Es gibt sehr viele verschiedene Sorten dieser Pflanze. Sie sind unterschiedlich scharf und auch nicht alle rot.

Etwa 100 Chili-Pflanzensorten werden jetzt in einer Ausstellung in der Stadt Stuttgart gezeigt. Probieren darf man dort auch. Das könnte brennen!

Für die Schärfe gibt es sogar eine Messlatte. Eine normale Paprika liegt zum Beispiel bei nahezu 0. Die Sorte Trinidad Scorpion Moruga Red ist aber unendlich viel schärfer! Bei ihr liegt der Wert bei etwa 2 Millionen. Probieren möchte man das nicht wirklich!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht