mz_logo

Jun. Täglich
Mittwoch, 24. Januar 2018 4

Brände

Gefahr durch ein großes Feuer

Ein Feuer mit einem Namen? Das klingt ungewöhnlich. Aber in Kalifornien bekämpfen gerade mehrere Tausend Feuerwehrleute ein Feuer mit dem Namen Thomas. Kalifornien ist ein Bundesstaat im Westen der USA.

Im Westen des Landes USA kämpfen die Leute gegen ein großes Feuer. Foto: Mike Eliason/Santa Barbara County Fire Department/dpa

Das Thomas-Feuer ist ziemlich groß und bringt Menschen, Tiere und Häuser in Gefahr. Es brennt seit etwas zwei Wochen. Viele Leute mussten ihr Zuhause verlassen, um sich in Sicherheit zu bringen. Es sind auch einige Menschen gestorben. Eine Menge Gebäude wurden zerstört.

Ein großes Problem bei den Lösch-Arbeiten sind die starken Winde. Sie fachen die Flammen immer wieder an. Am Sonntag hieß es, die Feuerwehrleute hätten etwa die Hälfte der Flammen unter Kontrolle. Und warum heißt es nun Thomas-Feuer? Weil es nahe einer Hochschule begann, die nach dem Heiligen Thomas von Aquin benannt ist.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht