mz_logo

Jun. Täglich
Dienstag, 20. Februar 2018 5

Tiere

Igel auf Diät

Igel Sherman hatte ein Problem: Er war einfach zu dick. Sherman lebt im Land Israel. Dort fraß er viel Futter, das Menschen für Katzen nach draußen gestellt hatten.

Sherman wird regelmäßig gewogen. Foto: Jigal Horowitz/Safari-Zoo Ramat Gan

Sherman wurde so dick davon, dass er kaum noch laufen konnte. Und auch das Einrollen klappte nicht gut. Igel rollen sich zum Beispiel bei Gefahr ein, sodass ihre Stacheln nach außen zeigen.

Sherman wurde eingefangen und in einen Zoo gebracht. Dort bekommt er nun gesundes Futter, zum Beispiel Gemüse, Obst und gehacktes Fleisch. Außerdem legen die Pfleger das Futter so, dass Sherman laufen muss, um es zu bekommen.

Und siehe da: Die Diät funktioniert! Sherman hat schon viele Gramm abgenommen, teilte der Zoo mit. Aber es reicht noch nicht, um ihn wieder freizulassen. Im Zoo hofft man, dass er im Sommer soweit ist.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht